Zypern

Allgemeines
Reisepaß/Visum
Geld
Duty Free
Gesetzliche Feiertage
Gesundheit
Reiseverkehr - International
Reiseverkehr - National
Unterkunft
Lefkosia
Lemesos
Pafos
Larnaca
Famagusta-Region
Bergurlaubsorte
Apollo Hylates
Osterfest Zypern
Skifahren Rodeln
Wandern auf Zypern
Zugvögel
Sozialprofil
Wirtschaftsprofil
Klima
Kontaktadressen

andere Länder
Australien
Ägypten
Bahamas
Balearen
China
Deutschland
Dominikanische Republik
Frankreich
Griechenland
Grossbritannien
Hawaii
Italien
Jordanien
Kanaren
Malediven
Malta
Mexico
Polen
Schweiz
Spanien
Südafrika
Türkei
Ungarn
USA
Zypern
AXODIA Group
Kontakt
Impressum
AGBs
Webtipps
gute Webtipps
Reise und Erholung
Almanach
Germanien
   AXODIA     Last Minute     Flüge     Pauschalreisen     Hotels     Ferienhäuser     Mietwagen  
Zypern - ein ganzjähriges Paradies für Wanderer

Im Westen der Insel, südlich von Polis und an
den Ausläufern des Troodos-Gebirge befinden sich die beschaulichen
Laona-Dörfer: Kathikas, Akrousos, Akourdaleia, Arodes, Drouseia und Kritou
Terra. Lange Zeit in Vergessenheit geraten, haben sich nun verschiedene
Organisationen der Tradition und Architektur der Orte angenommen. Heute
spielt Agrotourismus eine wichtige Rolle in dieser idyllischen Gegend.
Wanderer fühlen sich hier wohl.

Die kurzen Distanzen zwischen den
Dörfern sowie die abwechslungsreiche Landschaft sorgen für einen
vielfältigen Aktivurlaub. Die Straße von Drouseia nach Neo Chorio mit
Zwischenstop in Androlikou ist sehr beliebt für Wanderungen. Die wenig
befahrene Strecke, die stetig abwärts in Richtung Meer führt, ist zu Fuß in
rund drei Stunden zu erwandern. In Androlikou erwartet die Besucher eine
Überraschung: Das Dorf ist eine Hochburg der Ziegenhaltung und die Tiere
sind hier überall zu sehen. Drouseia, die "Kühle", begrüßt Besucher mit
einem erfrischenden Wind aus der Akamas-Halbinsel.

Die Wanderung entlang des Agiasma-Naturlehrpfades startet auf der Straße
außerhalb von Kathikas in Richtung Pegeia und dauert ungefähr eine Stunde.
Die Strecke führt zur Marienkapelle in eine Schlucht hinunter und um den
Berg herum wieder zurück. In der Dorfschule von Kathikas ist ein
Kulturzentrum untergebracht. In anschaulicher Weise wird hier der bäuerliche
Alltag dargestellt. Besucher können zudem die lokalen Produkte wie Kräuter
oder den bekannten Rotwein der Region kaufen.

Quelle: FVZ Zypern / pairola-media.com